Die Tradition der Anden-Schamanen

Die Q'eros leben im Andenhochland in Peru, in einer kleinen Provinz namens Paucartambo, etwa 90 Kilometer südöstlich der ehemaligen Inkahauptstadt Cuzco. Sie werden als die letzten Nachfahren der Inkas und als die „die Bewahrer des alten Wissens“ bezeichnet, weil sie alte Tradition in ihrer reinsten Form bewahrt haben. Sie werden heute als Mystiker in den südlichen Anden geachtet und verehrt.

Die Q’eros leben im Einklang mit der Natur, sie respektieren alles, die Erde (Pachamama) die Berge und Flüsse, das Land und die Tiere, die Steine und Pflanzen. Die Lehre der Inka ist auf Frieden und Harmonie ausgerichtet. Durch diese starke Verbindung erhalten sie eine spirituelle Führung. Sie bringen die Kräfte in Einklang, die sie und uns als Menschen definieren:

Einige Ihrer Werte sind:

Munay - Die Kraft der Liebe und des Herzens
Yankay - Die physische Kraft, die sich in Aktionen manifestiert.
Yachay - Die Kraft des Denkens, der Weisheit, der Erinnerung

Die letzten Nachkommen der Inkas mussten einige bittere Erfahrungen (Kolonialisierung) verkraften, aber ihre Spiritualität und ihre Verbundenheit mit der Natur haben die Ordnung in die sozialen Strukturen der Q’eros erhalten.

Immer wieder spüren sie die Wichtigkeit, ihr Wissen auch den "Weißen" zugänglich zu machen, um ein Umdenken der Menschheit und Heilung für die Welt zu ermöglichen. So lernte vor 25 Jahre der Anthropologe und Psychologe Dr. Alberto Villoldo zunächst auf einer Forschungsreise und dann in einem intensiven Zusammenleben mit den Indianer in Peru und im Amazonas die Lehren der Nachfahren der Inka-Schamanen.

Durch Alberto lernte ich diese Tradition kennen und bin dankbar, in dieser Linie eingeweiht zu sein.

Hier finden Sie mich:

Gabriele Freyhoff
Pfälzer Weg 2
53859 Niederkassel

Kontaktdaten

Tel.: 02208 - 9949669
Mobil 0171 - 4764223
Email: info[at]weg-des-feuers[dot]de

Zu Ihrer Information:
Als Schamanin kann ich sie lediglich unterstützen, nicht aus mir heraus etwas heilen. Als Schamanen fördern wir die Verbindung zu den natürlichen Ressourcen. Somit unterstütze ich Sie mit Energiemedizin, Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und erneut Ihren Weg zu Kraft und Integration zu finden. Die Arbeit ist sehr fein und oft kaum spürbar. Sie ersetzt nicht den Besuch einer schulmedizinischen Behandlung. Ganz wesentlich ist Ihre eigene Verantwortung bei der Wahl des weiteren Lebensweges.

X Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.